Karriere 160308_EVIC

Veröffentlicht am Dienstag, 8. März 2016 | by euvwien

0

EVIC weitet Geschäftsmodell um Bereich Distressed Debt aus

160308_EVIC

Engel & Völkers Investment Consulting GmbH (EVIC) erweitert mit dem Bereich Distressed Debt/Real Estate Opportunity Funds seine Geschäftsfelder, um die wachsende Nachfrage in diesem Segment abzudecken. Als neuer Executive Director Business Development für diesen Bereich verstärkt Thorsten Brogt seit dem 1. Februar das EVIC-Team. In dieser Position wird er Ansprechpartner und Key-Account insbesondere für internationale Investoren sein.

In dem neuen Geschäftsbereich wird Brogt Käufer und Verkäufer von notleidenden Kreditportfolien im Rahmen von Underwriting- und Transaktions-Advisory unterstützen. Darüber hinaus wird er die Strukturierung von Portfolio- und Einzelverkäufen über das deutschlandweite Engel & Völkers Netzwerk mit knapp 50 Commercial Büros und 300 Standorten in Deutschland verantworten.

Thorsten Brogt hat mehr als 18 Jahre Erfahrung im Bereich Private Equity und Real Estate Funds und war zuletzt bei Hudson Advisors Germany GmbH als Director Portfolio Management für Deutschland, Spanien und Holland verantwortlich. Zuvor war Brogt in mehreren Funktionen bei der Commerzbank AG tätig, unter anderem als Prokurist und Investment Manager bei der Commerz Beteiligungsgesellschaft mbH.

Kai Wolfram, Geschäftsführender Gesellschafter von Engel & Völkers Investment Consulting kommentiert: „Der Markt für notleidende Immobilienkredite ist in Deutschland noch lange nicht ausgereizt. Für das laufende Jahr erwarten wir ein Transaktionsvolumen von rund 6 Milliarden Euro in Deutschland. Daher freuen wir uns, mit Herrn Brogt einen erfahrenen Spezialisten im Bereich Distressed Debt/ Real Estate eingestellt zu haben. Mit seiner Expertise und seinem internationalen Netzwerk wird er zur weiteren Expansion von EVIC erfolgreich beitragen.“




Back to Top ↑